Lerne rauchfrei leben - Nikotinimmun

Direkt zum Seiteninhalt

Das Nichtrauchertraining für kleine Gruppen

Nikotinimmun


"Allein, wieder allein" das Wolga-Lied aus "Der Zarewitsch"

Ist es nicht so? Du willst mit dem Rauchen aufhören, besuchst ein Seminar, lässt dir Akupunkturnadeln stechen, unterziehst dich einer Hypnose oder suchst Hilfe durch die Nichtraucherspritze.
Nach Abschluss der entsprechenden Maßnahme, fährst du nach Hause und plötzlich überfällt dich ein unwiderstehliches Verlangen nach einer Zigarette.
Wäre es nicht hilfreich, wenn du jemanden kennen würdest, dem es ähnlich so geht wie dir. Mit dem du über deine Probleme sprechen könntest. Der dir durch eigene Erfahrung helfen könnte?

Dies ist möglich, wenn man in einer Gruppe zusammen ein Ziel verfolgt.
Leider ist es so, dass derartige Gruppen sehr selten angeboten werden.
Auch sind ist entsprechenden Angebote orts-und termingebunden, ganz zu schweigen von den entstehenden Kosten.

Abhilfe könnte die Gründung einer eigenen Gruppe bieten.

Aber du bist weder Psychologe, noch hast du die notwendige Erfahrung darüber, wie man mit dem Rauchen aufhören kann.
Wie wäre es aber, wenn du jemanden finden würdest, der eine von dir gegründete Gruppe kompetent leiten könnte?
Dabei wäre es sogar möglich, dass die Gruppenmitglieder über ganz Deutschland verteilt wohnen können, denn man müsste sich nicht physisch treffen und wäre auch nicht an bestimmte Termine ungebunden.

Falls du mehr über diese Möglichkeit wissen möchtest, besuche doch einmal https://nikotinimmun.de/nichtrauchertraining.html


Zurück zum Seiteninhalt